Link

Boden besteht aus mineralischen Teilen (Ton, Schluff, Sand,…), organischem Material (Humus), Wasser und Luft.

Er beherbergt eine Unmenge an Organismen, die sonst nirgends vorkommen und kann daher als eigenes Ökosystem, Pedosphäre genannt, mit eigenen Bodenlebewesen (Edaphon) angesehen werden.
Ohne Böden keine Pflanzen und ohne Pflanzen kein Leben!

Der Zustand und die Fruchtbarkeit von Böden sind der allerwichtigste Faktor für die menschliche Ernährung, egal ob die Pflanzen, die auf den Böden angebaut werden, verfüttert werden an Nutztiere oder ob wir die Pflanzen selbst essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.